Cover von Casshern wird in neuem Tab geöffnet

Casshern

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie, Drehb. u. Kamera: Kazuaki Kiriya. Autor der Filmgeschichte: Tatsuo Yoshida. Musik: Shiro Sagisu. Darst.: Yusuke Iseya ; Mitsuhiro Oikawa ; Jun Kaname ...
Jahr: 2006
Verlag: [Solingen], I-ON New Media
Mediengruppe: DVD Erw Spielfilm
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: DVD-S Science-Fiction Action Cass / UG / Musik, Theater, Film Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

In einer fernen Zukunft: Nach einem 50 Jahre währenden Krieg ist die Erde ein verwüsteter Planet und die meisten Überlebenden sind unheilbar erkrankt. Der Wissenschaftler Dr. Azuma forscht an einer genetischen Methode um die Menschheit zu heilen. Um seine Forschungen finanzieren zu könne, geht er einen unheilvollen Pakt mit dem Militär ein. Die Armee ist sehr interessiert an Azuma's Experimenten, da durch seine Hilfe verletzte Soldaten schnell wieder kampftauglich gemacht werden könnten. Doch ein Unfall in seinem Forschungslabor hat schwerwiegende Folgen für die gesamte Welt: Aus der revolutionären Nährlosung erwachsen intelligente Mutantenwesen, welche die menschliche Rasse als Bedrohung ansehen. Die Mutanten nennen sich selbst "Neo Sapiens" und erklären schlussendlich der Menschheit den Krieg. Dr. Azuma hingegen nutzt seine Nährlösung, um seinen im Gefecht gefallenen Sohn Tetsuya wieder zum Leben zu erwecken. Das Experiment gelingt, doch Tetsuya entwickelt übernatürliche Kräfte. Gefangen in einem Schutzanzug, der sein unkontrolliertes Muskelwachstum hemmt, kehrt er zurück zur umkämpften Zone 7, dem Ort wo er sein ursprüngliches Leben verlor. Hier erkennt er dann seine wahre Bestimmung - Er ist Casshern, der Beschützer der Menschheit (moviepilot. de) - Eine Manga-Realverfilmung basierend auf der 1973 erschienenen japanischen Anime-Serie Shinzo Ningen Casshern. Wie "Sky Captain and the World of Tomorrow" oder "Sin City" verwendet der Film die Digital Backlot-Technik, bei der die Schauspieler vor einem Greenscreen gefilmt werden und die Hintergründe so über den gesamten Film hinweg digital eingefügt wurden. Dadurch wird der Manga/Anime-Stil unterstrichen. - „Realfilm-Adaption eines Anime aus den 1970er-Jahren mit beachtlichen Spezialeffekten. Hauptmanko ist, dass der Film seine Ideenflut kaum kanalisieren kann: Er schneidet viele Themen an (Terrorismus, Faschismus, Erlösungsmythen, friedliche Koexistenz), ohne eines zu vertiefen" (Lexikon des Internationalen Films). (Sprachen: dt., japan. / Featurettes; Interviews; Deleted scenes).

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie, Drehb. u. Kamera: Kazuaki Kiriya. Autor der Filmgeschichte: Tatsuo Yoshida. Musik: Shiro Sagisu. Darst.: Yusuke Iseya ; Mitsuhiro Oikawa ; Jun Kaname ...
Jahr: 2006
Verlag: [Solingen], I-ON New Media
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Orig.: Japan, 2004. - FSK: ab 16