Cover von Der SS-Staat wird in neuem Tab geöffnet

Der SS-Staat

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kogon, Eugen (Verfasser)
Verfasserangabe: Eugen Kogon
Jahr: 01/2023
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
Mediengruppe: Buch Erw. Sachlit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: Emp 612 Kog / 1. OG / Kunst & Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Als bekennender Gegner des Nationalsozialismus wurde Eugen Kogon im September 1939 in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert, wo er bis 1945 inhaftiert blieb. Nach seiner Rettung war er als Chronist für die US-Army tätig und arbeitete parallel an einem Manuskript, das er mehrmals vernichten wollte, so furchtbar war sein Inhalt. 1946 veröffentlichte er das Buch »Der SS-Staat« dann doch - eine umfassende Darstellung der KZ-Gräuel und die erste historische Analyse des NS-Terrorsystems. Dieser einzigartige Bericht stützt sich nicht nur auf 150 Einzelprotokolle, sondern auch auf Kogons eigene Erlebnisse als KZ-Inhaftierter. Erschütternd, präzise und schonungslos wird hier eines der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte beschrieben, das die Öffentlichkeit zum ersten Mal mit einer bis dahin für unvorstellbar gehaltenen Wirklichkeit konfrontierte. Ein historisches Werk ersten Ranges, das bis heute weltweit als Standardwerk zu den NS-Verbrechen gilt.
Das Standardwerk beschreibt die systematisch und organisiert begangenen Verbrechen der Nationalsozialisten in den Konzentrationslagern.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kogon, Eugen (Verfasser)
Verfasserangabe: Eugen Kogon
Jahr: 01/2023
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person