Cover von Mittelreich wird in neuem Tab geöffnet

Mittelreich

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bierbichler, Josef
Verfasserangabe: Josef Bierbichler
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch Erw. erzählende
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: Zba Bier J / 2. OG / Belletristik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein Gasthaus an einem bayerischen See, 3 Generationen einer Wirtsfamilie: Die Szenerie könnte einem Heimatfilm entsprungen sein. Doch was der Schauspieler Josef Bierbichler in seinem 1. Roman erzählt, ist weit entfernt von alpiner Sentimentalität. Die Geschichte der Seewirtsfamilie setzt ein mit dem 1. Weltkrieg und endet ca. Ende der 1980er-Jahre. Zeitgeschichtliche Ereignisse prägen und begleiten die Familie, auch wenn einige erst mit Verspätung aus der nahen "Landeshauptstadt" herüberschwappen. "Die Augen verschließen" und "unter den Teppich kehren" sind gängige Verhaltensmuster der bigotten Dorfgemeinschaft im Umgang mit schwierigen Wahrheiten, sei es das Schicksal der Juden in den KZs oder der sexuelle Missbrauch des Wirtssohnes in der katholischen Klosterschule. Ein grandios komponierter und in sich stimmiger Roman, fein ausgestaltete Figuren, in verblüffend virtuoser Sprache. Bildhaft, pointiert, mitunter scharf und teilweise ironisch: Bierbichlers Formulierkunst sollte man mit wachen Sinnen auskosten. Ein Highlight im Literaturherbst 2011 (s. a. Hörbuch).

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bierbichler, Josef
Verfasserangabe: Josef Bierbichler
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person