Cover von Good Bye Lenin! wird in neuem Tab geöffnet

Good Bye Lenin!

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie: Wolfgang Becker. Drehb.: Bernd Lichtenberg ... Kamera: Martin Kukula. Musik: Yann Tiersen. Darst.: Daniel Brühl ; Katrin Saß ; Chulpan Khamatova ...
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg, Warner Home Video
Reihe: X-Edition
Mediengruppe: DVD Jugend Spielfilm
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RWG Schulbibliothek Standorte: D 105 BEC / Fachräume Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Kurz vor dem Fall der Mauer fällt die Mutter des 21-jährigen Alex ins Koma. Die überzeugte Sozialistin und DDR-Bürgerin bekommt deshalb von den tiefgreifenden Ereignissen nichts mit und wacht acht Monate später in einem völlig verwandelten Land auf. Da Alex aber fürchten muss, dass seine geschwächte Mutter diesen Schock nicht verkraften und einen endgültigen Herzinfarkt erleiden könnte, lässt er auf den 20 Quadratmetern ihres Zimmers die DDR wieder neu erstehen ... - Wolfgang Becker hat mit seiner stillen Komödie tief ins Herz deutscher Befindlichkeiten getroffen. Der Film wurde zu einem der größten deutschen Kinoerfolge der letzten Jahre und überzeugte neben dem Publikum auch die Kritiker, wie die Verleihung des "Deutschen Filmpreises in Gold" für den besten Film und die beste Regie sowie in sieben weiteren Kategorien und die Nominierung zum "Golden Globe" beweisen. (Sprache: D. Extras: Audiokommentare u.v.m.)

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Regie: Wolfgang Becker. Drehb.: Bernd Lichtenberg ... Kamera: Martin Kukula. Musik: Yann Tiersen. Darst.: Daniel Brühl ; Katrin Saß ; Chulpan Khamatova ...
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg, Warner Home Video
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Orig.: Deutschland, 2002. - FSK: ab 6