Cover von Herrin des Hügels wird in neuem Tab geöffnet

Herrin des Hügels

das Leben der Cosima Wagner
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hilmes, Oliver
Verfasserangabe: Oliver Hilmes
Jahr: 2007
Verlag: Berlin, Siedler
Mediengruppe: Buch Erw. Sachlit.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: Sbu 1d Hil / UG / Wagner Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Auf der Basis neuer Quellen zeichnet der Autor das widersprüchliche Leben der Liszt-Tochter nach (1837-1930), die sich als Hüterin des musikalischen Erbes ihres Mannes Richard Wagner verstand und nach seinem Tod (1833) die Bayreuther Festspielleitung übernahm. - Nach der sehr ansprechenden Alma-Mahler-Biografie nunmehr das Leben der Cosima Wagner (1837-1930), die sich lebenslang uneingeschränkt als Hüterin des musikalischen Erbes ihres Mannes Richard Wagner verstand. Sie war die Tochter von Franz Liszt und lebte nach der unglücklichen Ehe mit ihrem 1. Mann Hans von Bülow geradezu auf, als sie nach Wagners Tod (1883) die Bayreuther Festspielleitung übernahm und mit ihren Fähigkeiten dazu beitrug, dass Bayreuth bis heute internationales Renommee zu eigen ist. Die quellengestützte Biografie beleuchtet ein außergewöhnliches, langes Frauenleben, dessen (politische) Kritikpunkte klar herausgearbeitet werden. Das Deutsch-Vaterländische steht im Zentrum, später schimmert die "Hybris des Hakenkreuzes" bereits durch. Stimmig bebildert, ausführliche Anmerkungen, Literaturangaben.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hilmes, Oliver
Verfasserangabe: Oliver Hilmes
Jahr: 2007
Verlag: Berlin, Siedler
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person