Cover von Der gleiche Weg an jedem Tag wird in neuem Tab geöffnet

Der gleiche Weg an jedem Tag

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Adamesteanu, Gabriela
Verfasserangabe: Gabriela Adamesteanu
Jahr: 2013
Verlag: Frankfurt am Main, Schöffling
Mediengruppe: Buch Erw. erzählende
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: Zba Adam G / 2. OG / Belletristik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein Mädchen an der Schwelle zum Erwachsenwerden: Letitia lebt in einem rumänischen Dorf und will der drangvollen Enge der Provinz und des Zimmers, das sie mit Mutter und Onkel teilt, entfliehen. Ihre Familie ist, wie so viele in den 1950er-/1960er-Jahren, Opfer politischer Verfolgung durch das stalinistische Regime, der Vater sitzt in einem berüchtigten Gefängnis, ihr Onkel kann nicht mehr als Wissenschaftler arbeiten. Letitia geht nach Bukarest und will studieren, erlebt aber dort beklemmend, was es heißt, wenn die Politik das Privatleben durchdringt und bestimmt. Der bereits 1975 erschienene und vielfach ausgezeichnete Roman war das Debüt von Adamesteanu (geboren 1942), die heute zu den renommiertesten rumänischen Autorinnen zählt und zudem eine bekannte Journalistin ist. Dieser packende Roman, das erste ins Deutsche übersetzte Werk, gibt anhand der Entwicklungs- und Emanzipationsgeschichte einer sensiblen jungen Frau, die allen Widerständen zum Trotz unbeirrt ihren Weg geht, Einblicke in den Alltag im sozialistischen Rumänien.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Adamesteanu, Gabriela
Verfasserangabe: Gabriela Adamesteanu
Jahr: 2013
Verlag: Frankfurt am Main, Schöffling
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Aus dem Rumän. übers.