Cover von Die Frau des Nobelpreisträgers wird in neuem Tab geöffnet

Die Frau des Nobelpreisträgers

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: nach dem Buch von Meg Wolitzer ; Filmregisseur: Björn Runge ; Drehbuchautor: Jane Anderson ; Kamera: Ulf Brantås ; Komponist: Jocelyn Pook ; Schauspieler: Glenn Close, Jonathan Pryce, Max Irons [und andere]
Jahr: 2019
Verlag: Ahrensfelde, Capelight pictures
Mediengruppe: DVD Erw Spielfilm
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: DVD-S Drama Literaturverf. Frau / UG / Musik, Theater, Film Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Auf dem Flug nach Helsinki, wo dem Literaturprofessor Joe Castleman eine wichtige Auszeichnung verliehen werden soll, rekapituliert seine Frau Joan die vergangenen 40 Jahre. Ihm hat sie alle Steine aus dem Weg geräumt und ihre eigene Karriere hintangestellt - doch damit soll nun Schluss sein!
"Ein US-amerikanischer Schriftsteller und seine Ehefrau reisen Anfang der 1990er-Jahre nach Stockholm, wo der Mann mit dem Literaturnobelpreis geehrt werden soll. Begleitet werden sie von ihrem Sohn, der ebenfalls ein Schriftsteller ist und unter seinem Vater leidet; doch auch unter den Eheleuten kriselt es seit Längerem. Das bittersüße Drama über die Abgründe eines Künstlerpaars skizziert so packend wie präzise die Dynamik einer kreativen Verbindung, wobei der Film nicht nur die gesellschaftlichen Bedingungen Mitte des 20. Jahrhunderts, sondern auch die individuellen Charaktere als zentrale Faktoren ausmacht. Die Inszenierung setzt auch in den Rückblenden in die 1960er-Jahre auf kleinste Gesten und Zwischentöne, die eine äußerst differenzierte Leseweise erlauben" (© FILMDIENST). Das Drama basiert auf dem Besteller "Die Ehefrau" von Meg Wolitzer (vgl. ID-A 39/16), Glenn Close wurde bei den Golden Globe Awards 2019 als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. (Sprachen: D, GB; UT: D / Trailer)

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: nach dem Buch von Meg Wolitzer ; Filmregisseur: Björn Runge ; Drehbuchautor: Jane Anderson ; Kamera: Ulf Brantås ; Komponist: Jocelyn Pook ; Schauspieler: Glenn Close, Jonathan Pryce, Max Irons [und andere]
Jahr: 2019
Verlag: Ahrensfelde, Capelight pictures
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Original: Schweden, Großbritannien, USA, 2017. - FSK: ab 6