Cover von Gestohlene Identität wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Gestohlene Identität

Kriminalroman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Madsen, Inger Gammelgaard; Gammelgaard Madsen, Inger
Jahr: 2017
Verlag: SAGA Egmont
Mediengruppe: eMedien Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: RW21 Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Sara Dupont ist wegen eines Maskenballs mit ihrem Partner in Venedig. Es schien eine schöne Reise zu werden, aber eines Morgens wird die Leiche eines Mädchens im Kanal direkt vor dem Hotel, in dem die Beiden residieren, gefunden. Zurück zu Hause angekommen lassen Sara die Gedanken über das tote Mädchen nicht mehr los. Die ganze Sache wird ziemlich mysteriös als plötzlich auch noch Saras Freundin aus Aarhus vermisst wird. Nach und nach geschehen noch mehr seltsame Dinge. Ein Jahr später wird Rolando Benito spät abends in die forensische Psychiatrie in Risskov gerufen. Ein Pfleger wurde brutal von einem Patienten, welcher wegen der Tötung seines 3 Monate alten Babys in Behandlung ist, ermordet. Zusammen mit dem Rechtsverteidiger begibt sich Benito tief in den Fall. Auch Journalistin Anne Larsen ist wieder einmal involviert. Schnell führen die Spuren zu Sara Dupont und ihren Erlebnissen. Gestohlene Identität ist der 5. Teil der Krimireihe um den italienischstämmigen Ermittler Rolando Benito und der Journalistin Anne Larsen. REZENSION 'Ein spannender, dänischer Krimi, der einen nicht loslässt - ein Krimi der Sonderklasse.' Egedal Bibliotekerne '... traditionelle, unterhaltsame Spannung für unersättliche Leser nordischer Krimis.' DBC lektørudtalelse '... ein weiteres Mal serviert Inger Gammelgaard Madsen ein gut konstruiertes Krimirätsel mit einem großartigen und gut durchdachten Plot.' Krimi-Cirklen 'Ein spannendes Buch, das man schwer aus der Hand legen kann ...' Mariager Fjord Bibliotheken 'Der Plot ist kompliziert und gut und es gibt sowohl in Rolands Ermittlungen als auch in Annes Recherchen viele originelle Ideen.' Anton Koch-Nielsen. Kochs Krimier 'Spannender Krimi aus Aarhus in einem wohlbekannten und bewährten Stil. Es werden bereits einige Spuren für eine willkommene Fortsetzung gelegt.' DBC lektørudtalelse '... noch eine potentielle Krimiprinzessin.' DBC lektørudtalelse (Die folgenden Rezensionen beziehen sich offenbar auf den ersten Band, Puppenkind): 'Gut geschrieben, enthält gute Figurenbeschreibungen und ein sehr aktuelles Thema. Ich hoffe sehr, mehr von der Debütantin zu lesen.' Rundtombogen.dk 'Man kann Inger Gammelgaard Madsen zu einem vorzüglichen und hochwertigen Krimidebüt gratulieren.' Kochs Krimier Benito-Reihe umfasst inzwischen acht Bände, im Februar 2016 erscheint der neunte. Inger Gammelgaard Madsen arbeitete lange Zeit als Grafikdesignerin in verschiedenen Werbeagenturen. 2008 debütierte sie mit ihrem Kriminalroman Dukkebarnet, der jetzt bei Osburg unter dem Titel 'Der Schrei der Kröte" erscheint. Sowohl der erste als auch der zweite Band ihrer Krimireihe um den Ermittler Roland Benito wurden von Kritik und Publikum begeistert aufgenommen. 2010 gründete Madsen ihren eigenen Verlag Farfalla und seit 2014 konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben. Die Roland Benito-Reihe umfasst inzwischen acht Bände, im Februar 2016 erscheint der neunte. Inger Madsen lebt in Aarhus.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Madsen, Inger Gammelgaard; Gammelgaard Madsen, Inger
Jahr: 2017
Verlag: SAGA Egmont
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Suche nach dieser Beteiligten Person